nom nom

ACKERLIEBE | auberginen aus dem ofen mit quinoa füllung

mbymdots2 (1 von 1)

 

Bei mir zu Hause wird so gut wie jeden Abend gekocht. Okay, das ist übertrieben, wenn ich genau drüber nachdenke. Also wir versuchen so oft es geht zu Hause zu kochen…wenn wir denn zu Hause sind

Ich finde das Ritual irgendwie so schön, fast schon ein klein wenig romantisch. Wir kochen zusammen, das Kind spielt entweder in der Küche oder sitzt mitten zwischen geschnippeltem Gemüse, kochenden Töpfen und lärmender Küchenmaschine, herrlich!

Da unsere Tage oft so vollgepackt sind, lassen wir uns beim Einkaufen und aussuchen der Gerichte von „Ackerliebe“ unter die Arme greifen. Dort bekommt man jeden Montag eine Tüte geliefert, voll bis obenhin mit Bioprodukten aus der Region. Zudem beinhaltet unser Deal drei “Low-Carb-Rezepte” mit allen Zutaten, Gewürzen und Kräutern die man zum zubereiten braucht.

 Ich stell Euch jetzt ab und zu meine liebsten Gerichte vor, heute fangen wir an mit:

 

Auberginen aus dem Ofen mit Quinoa Füllung

Zutaten für 2 Personen

(Zubereitung ca. 45min)

2 Auberginen

125g Quinoa

1 Fetakäse

Olivenöl

2 Tomaten

1 Knoblauchzehe

½ Bund Thymian

1 TL Chiliflocken

3 EL schwarze kernlose Oliven

Salz

Pfeffer

 Backofen auf 200°C (Umluft 180°C, Gas Stufe 3) vorheizen. Auberinen waschen, putzen, längs halbieren und das Fleisch mit einem Löffel bis auf 1 cm Rand herausschaben. Auberginen sowie das Fruchtfleisch großzügig mit Salz bestreuen und kurz stehen lassen. Quinoa in ca. 350 ml gesalzenes, kochendes Wasser rühren und zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten quellen lassen.

Das ausgetretene Wasser der auberginen mit Küchenpapier abhnemen. Anschliessend das Fruchtfleich fein hacken. Fetakäse zerkrümeln. Knoblauch schälen und fein ha cken. Thymian abbrausen und die Blättchen abstreifen. Tomaten waschen und würfeln. Oliven in kleine Stücke schneiden.

1-2 EL Olivenöl in eienr Pfanne erhitzen und das Auberginenfruchtfleisch bei mittlerer Hitze 5-6 Minuten dünsten. Knoblauch hinzugeben. Chili, Tomatenwürfel und Oliven hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Quinoa und die Hälfte des Fetakäses unterrühren und nochmals abschmecken. Thymian dazugeben.

Die Auberginen mit der Quinoa-Gemüsemischung füllen und den restlichen Fetakäse obendrauf streuen.

Das Ganze für mindestens 30 Minuten in den Ofen schieben.

Guten Appetit!

 P.S. Ich hab den Knall, dass ich zu fast allem Joghurt esse. Wie auch hier – mit ein bißchen Kräutersalz – ein Traum!

Merken

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Dir könnte auch gefallen

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.