Browse Tag

annawolfers

Beauty, Love

Lockdown 2.0 | Support your salon

 

 

Hallo 2021!

Da sind wir nun, mittendrin im zweiten Lockdown!

Ganz ehrlich: Ich hätte mir auch ein schöneres Thema für meinen ersten Blogbeitrag nach so langer Zeit gewünscht. So was fluffig, locker, leichtes wie Zuckerwatte oder eine warme Briese Meeresluft. Andererseits wäre es auch verlogen, dieses, nun schon seit zehn Monaten anhaltendes Thema zu ignorieren… wie auch?!

Nicht nur meine Goldig Läden haben bis auf weiteres geschlossen, auch all meine Lieblingsrestaurants, Bars, mein Buchladen, das Fitnessstudio und vor allem mein Friseur!

Aus der Vergangenheit heraus weiss ich, dass selbst Hand anlegen meist eine eher schlechte Idee ist. Denn wenn man wieder versucht hat, sich den vorab vom Frisör des Vertrauens wunderschön geschnittenen Pony nachzuschneiden, sieht man mit Pech aus, wie eine Mischung aus Ronja Räubertochter und irgendeinem kleinen Rave Mädchen, dem mit viel zu kurzem Pony nur noch ein Dreadlock am Hinterkopf fehlt…

In den letzten Monaten habe ich dennoch gelernt, mit einer Haarschneidemaschine meinen Jungs hin- und wieder die Seiten kurz zu schneiden. Immer mit dem letzten bißchen Angst, den Aufsatz vergessen zu haben und im Nachhinein zwei Geschöpfe hier sitzen zu haben, die aussehen wie die Leute die man aus den Youtube Videos kennt…

Ebenso wenig empfehle ich euch, billige Färbe- oder Tönungspackungen für die Haare in der Drogerie zu erwerben und anhand von schlechten YouTube-Videos diese im Selbstversuch anzuwenden und anschliessend ganz und gar nicht auszusehen, wie die Person auf der Packung, die euch als Vorbild dienen sollte…

Die besten Hairfails hab ich euch mal rausgesucht:



Ich rede aus Erfahrung, also hört auf meine weisen Worte!

Solltet ihr dennoch Lust auf Veränderung haben, probiert doch mal die CHROMA ID Produkte von Schwarzkopf Professional aus. Das sind pigmentierte Haarkuren für zu Hause.

Noch mehr Infos zu CHROMA ID findet ihr hier.

    

Bonding Color Masks

WAS: Wende es zur Farbauffrischung von stumpfen Längen und Spitzen, den Glanz wiederherzustellen und um die Haarqualität optimal zu erhalten.

HALTBARKEIT: Je nach gewählter Nuance, Einwirkzeit und Haarstruktur hält die Farbe bis zu 12 Haarwäschen.

Es gibt auch eine Clear Mask, die quasi nur pflegt und für mehr Vibrancy im colorierten Haar sorgt. Oder die, falls ihr euch für einen knalligeren Farbton entscheiden solltet, das Ergebnis wiederum abschwächt und ihr damit Pastelltöne erzielen könnt.

Clear Bonding Mask

WAS: Um die Intensität der Bonding Color Masks zu reduzieren oder um Pastelltöne zu erzeugen.

Oder als Risikoloses Fresh-Up für eure schon etwas müde aussehende Coloration.

Die Kuren machen gerade auf blondiertem Haar ziemlich großen Spaß, ich selbst hatte in der Vergangenheit viel Spaß mit den Rosa-Tönen. Einmassiert in die Spitzen und einige Zeit eingewirkt, sehen sie ziemlich cool aus und halten bis zu 12 Haarwäschen.


Was ich sonst noch an meinem Friseur vermisse:

Die entspannende, so wohltuende Kopfmassage, während das Shampoo einmassiert wird. Kennt ihr das? Ihr bekommt im Salon die Haare gewaschen und das Shampoo und die Haarmaske riechen sooo lecker, viel besser als die Produkte, die in eurem Bad stehen? Dank einer neuen Aktion von Schwarzkopf Professional könnt ihr euren Friseur unterstützen, in dem ihr euch die Salon-Produkte nach Hause holt und euch damit euer eigenes, kleines Hair-Spa erschafft .

Ihr wisst ja, wie sehr man mich mit hübschem Packaging kriegen kann… Die Produkte aus der „FIBRE CLINIX“ Serie lassen beim betreten der Dusche jedes Mal mein Herz hüpfen! Aber sie sind nicht nur schön anzusehen, sie können auch was.

 

FIBRE CLINIX PFLEGEPROGRAMM FÜR ZUHAUSE

Verlängere und erhalte Deine Salonergebnisse zuhause, gemäß Deinem individuellen Rezept.

 

FIBRE CLINIX FORTIFY
Für geschädigtes und überstrapaziertes Haar

FIBRE CLINIX VIBRANCY
Für coloriertes Haar

FIBRE CLINIX HYDRATE
Für trockenes und sprödes Haar

FIBRE CLINIX VOLUMIZE
Für feines und kraftloses Haar

FIBRE CLINIX TAME
Für widerspenstiges, krauses und ungebändigtes Haar

Man kann sich, individuell auf die Bedürfnisse des eigenen Haars abgestimmt, die Produkte aus den verschiedenen Serien zusammenstellen. Dann wird es noch etwas bunter im Bad 😉

 

Um den Friseur eures Vertrauens zu unterstützen, könnt ihr in diesen schweren Zeiten beispielsweise bei ihm eure liebsten Haarprodukte per „click & collect“ bestellen. Sollte euer Friseur das nicht anbieten, schlagt ihm doch mal „HelpYourSalon.com“ von Schwarzkopf Professional vor.



Die Hairdresser Solidarity Kampagne hat sich mit HelpYourSalon.com zusammengeschlossen um eine Plattform zu schaffen, auf der Gutscheine verkauft werden können – erdacht um gleichermaßen Salons, wie auch freie Friseure während des Shut-Downs zu unterstützen, damit diese sofortige Einkünfte generieren können. Die Einrichtung geht schnell und einfach.

• Kein eigener Online-Shop notwendig
• Einfache Registrierung in weniger als zwei Minuten.
• Erstellung oder Verlinkung zu einem PayPal Konto.
• Personalisierte Voucher für jeden Voucher-Typ oder Spendenart.
• Verkaufserlös wird direkt und ohne Umwege oder Zeitverluste auf das PayPal Konto überwiesen.
• Keiene Anmeldungs- oder Registrierungskosten.

Stammkunden können eben auch Warengutscheine darüber kaufen, welche dann eingesetzt werden können, wenn der Salon wieder geöffnet ist oder der freie Friseur wieder Hausbesuche machen darf. Salons können Rabatte und Nachlässe einräumen, um den Verkauf noch mehr anzukurbeln. Alternativ können Salons auch um Spenden bitten – zum Beispiel jene Kunden, die in der Vergangenheit „No-Shows“ waren um dafür eine „Wiedergutmachungs-Spende“ zu senden.

Ich finde, man kann in diesen Tagen gar nicht genug supporten. Wir selbst sind bei Goldig jeden Tag aufs Neue überwältigt, von all den lieben Nachrichten, Care-Paketen, aufmunternden Karten und der Tatsache, dass ihr uns natürlich auch mit euren Käufen in unserem Onlineshop unterstützt und damit durch diese verrückte Zeit helft.

 

Als Danke verlose ich drei dicke Haircare-Pakete von Schwarzkopf Professional an euch!

Hinterlasst mir einen Kommentar in dem ihr mir verratet, was ihr in diesen Tagen gerade am meisten vermisst

❤️

 

 

 

Anna, Fashion, Outfits

OUTFIT | the 90ies are back… and other thoughts…

Als ich diesen Blog damals gestartet habe (Jetzt musste ichdoch mal kurz googlen, ob „Der Blog“ oder „Das Blog“ richtig ist: „das, auch: der Blog; Genitiv: des Blogs, Plural: die Blogs“ also geht Beides), da dachte ich mir dass es hier wahrscheinlich hauptsächlich um Outfits und Fashion gehen würde. Nun, fast zwei Jahre später stelle ich fest: NOPE!

Continue Reading

Beauty, Love

in L.O.V | Ein bisschen Gold und Silber, ein bisschen Glitzer Glitzer…

Ich weiß es nicht ob ich es jemals erwähnt habe aber ich bin Mitglied der „Anonymen-Beautyprodukt-Süchtigen“.Mal gelingt es mir, einige Wochen oder sogar Monate standhaft zu bleiben und vorbeizugehen, an all den schönen Lippenstiften, Lacken und Lidschatten, aber wenn ich dann beispielsweise am Flughafen zu viel Zeit habe bis zum Boarding, dann bin ich verloren! Kennt ihr das?

Diese Sucht hat leider schon sehr früh begonnen, denn im zarten Alter von zwei Jahren, so erzählt man sich, habe ich bereits im Kinderwagen meinen ersten Lippenstift mitgehen lassen. Diese Leidenschaft setzte sich dann im Laufe der Jahre fort. Ich erinnere mich noch, dass ich an Karneval mal als Rotkäppchen ging, weil meine Mutter es so süß fand und irgendwas zusammengebastelt hat, was nicht mal Ansatzweise an Rotkäppchen erinnerte, aber ich willigte ein unter der Prämisse, dass ich rote Lippen tragen durfte… Da war ich fünf Jahre alt.

Mein schönstes in Erinnerung gebliebenes Weihnachtsgeschenk war ein Barbie Schminkkoffer mit dem ich all unsere Nachbarskinder jeden Tag bemalte bis sie aussahen wie traurige Clowns, ich hoffe sie haben mir das irgendwann verziehen.

Später während der Schauspielschule habe ich vor Aufführungen oft die Hälfte der Leute geschminkt bevor es auf die Bühne ging – Ihr seht schon, ich hab da so ein Ding am Laufen mit diesem ganzen Beautygedöns.

Im Laufe der Jahre (also quasi fast 38 Jahre) hat sich natürlich einiges angesammelt, ich würde behaupten, ich vollziehe dieses Hobby soweit, wie andere das Briefmarken sammeln…

Das Ganze wird natürlich nicht weniger, seit dem ich Blogge. Der große Vorteil daran ist, dass ich jetzt vor meinem Freund behaupten kann, es wäre rein beruflicher Natur und quasi mein Arbeitswerkzeug #isso.

Als ich im letzten Jahr den Launch von L.O.V mitverfolgte, konnte ich trotz des mal wieder ausgerufenem Beautyproduktverbots nicht anders, als mir bei meinem nächsten Drogeriebesuch die Produkte mal aus der Nähe anzuschauen. Wie wunderschön ist bitte dieses schlichte, stylishe Packaging? Ich finde, das Design kann locker mit den Großen mithalten.

Die L.O.V Produktpalette reicht von Concealer und Foundation in edlen Glasflakons, über eine große Auswahl an Eyebrow- und Contouring-Produkten, Lippenstiften, Gloss, Nagellacke und Eyeshadows in allen nur erdenklichen Nuancen. Und alles zu wirklich erschwinglichen Preisen (Nagellacke und Lipgloss ab 5,99€ / Lidschatten ab 8,99€ )

Deswegen freue ich mich sehr, euch heute die beiden neuen Eyeshadownuancen der L.O.V „Unexpected Metallic Eyeshadows“ zu zeigen. Die Metallic Eyeshadows gibt es schon länger, neu dazugekommen sind die beiden Farbnuancen Lagoon Escape und Merlot Divine. 

Lagoon Escape No. 360 und daneben Merlot Divine No. 351

Da ich neulich schon ein blitzschnelles Daily Make-Up vorgestellt habe, kommt heute mal ein wenig Glitzer Glitzer ins Spiel. Ich finde, es braucht manchmal gar keinen besonderen Anlaß für ein schönes Make-Up, es ist eher ein Gefühl nach „Mehr“. Meine eigene Challenge war es, beide Töne miteinander zu kombinieren, ohne dabei wie ein Papagei auszusehen…

Zu jedem guten Make-Up gehört eine gute Grundlage, nämlich die Foundation. Da ich gerade aus dem Urlaub gekommen bin, habe ich mich für einen dunkleren Ton der EvenElexier Serum Foundation (No. 20) entschieden. Kleiner Tipp: Falls ihr zwischen zwei Nuancen liegt, besorgt euch zwei unterschiedliche Töne und mischt diese miteinander. So kommt ihr mal nur mit der dunkleren oder nur mit der helleren oder eben beide miteinander vermischt durch´s Jahr.

Concealer und Puder würde ich bei Eyeshadows mit Glitzerpigmenten oder losen Pigmenten immer erst am Schluss machen, da der Glitter sich sehr gerne im Gesicht verteilt.

Als nächstes betone ich die Augenbrauen. Besonders einfach geht das mit der Eyebrow Contouring Palette No. 310. einfach erst mir dem fixierenden Wachs die Brauen in Form bürsten und dann mit einem schmalen Pinsel den gewünschten Farbton wählen. Für Faule wie mich geht das auch in einem Schritt, nämlich das Wax mit der Farbe mischen und gleich mit dem Pinsel auftragen.

Man kann für den besseren Halt des Eyeshadows entweder einen Primer auftragen, oder das ganze Lid einmal mit einem hellen, matten Lidschatten oder Puder abdecken.

Wie bereist erwähnt, sind Eyeshadows mit viel Metallic-Pigmenten etwas tricky, da sie sich sehr gern im Gesicht verteilen und dort auch dann auch gerne für immer bleiben möchten. Deswegen immer den Pinsel kurz abklopfen, bevor ihr ihn auftragt, sonst rieselt zuviel auf die Wangen (Kann man im Notfall mit einem feuchten Abschminktuch easy entfernen).

Ich habe als erstes einen braunen Lidschatten auf das bewegliche Lid aufgetragen, von außen nach innen hin auslaufen lassen (Unexpected Metallic Eyeshadow No. 310). Auf die Innenseiten habe ich mit dem kleinen Finger etwas hellen Eyeshadow aufgetupft, das lässt die Augen leuchten (Unexpected Metallic Eyeshadow No. 340).

 

Nun den dunklen, Merlot Divine (Unexpected Metallic Eyeshadow No. 351) vom äußeren Lidende in der Lidfalte entlanggehen, in Richtung der Lidinnenseite, aber nur bis etwa zur Mitte. Das geht am leichtesten, wenn man ganz geradeaus schaut und dann nur da den Eyeshadow aufträgt, wo sich die Lidfalte zeigt. Wer es etwas stärker möchtet, der kann easy den Pinsel vorher anfeuchten.

 

Mit dem angefeuchteten, dünnen Pinsel habe ich den türkisfarbenen Lidschatten Lagoon Escape  (Unexpected Metallic Eyeshadow No.360) als Lidstrich am unteren Lidrand gezogen. Oben habe ich nur die Ränder des Augenlieds mitbetont.

Wer es etwas kontrastreicher mag, der trägt im unteren Lid noch schwarzen Kajalstift auf.

Anschließend die Wimpern ordentlich tuschen. Kleiner Tipp: Für Katzenaugen einfach zwei bis drei Schichten nur an den äußeren Wimpern auftragen.

Bei den Lippen, sowie dem Rouge etwas zurückhalten, damit der Fokus auf den Augen liegt.

Wie findet ihr die Farbkombination Türkis und Bordeaux? Ich war überrascht, wie gut die Farben miteinander harmonieren können.

 

 

Ich verlose alle L.O.V Produkte die ich heute verwendet habe als Set. Wenn ihr mir einen Kommentar hinterlasst, springt ihr automatisch mit in den Lostopf!

Viel Glück

In freundlicher Zusammenarbeit mit L.O.V Cosmetics

Fotos: Leonie Hinrichs

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

#Hasennase, Anna, Gedanken, Life

BFF | my first best friend forever

BFF = Best Friend Forever!

Mein kleiner Sohn hat eine Freundin, sie heißt Carla. Die beiden kennen sich schon Emils halbes Leben lang. Carla ist mittlerweile sechs, Emil vier und er liebt und bewundert sie wahnsinnig. Sie ist genau das, was Männer auch später an Frauen toll finden: Selbstbewusst, wild, laut, lustig und dabei unfassbar niedlich und frech!

Continue Reading

Beauty, Love

wenn es mal wieder schnell gehen muss… | drei-Minuten Make-Up mit NUDE BY NATURE

 

Wenn ich mich so durch die YouTube Kanäle und Instagram-Accounts von Beautybloggern klicke, denke ich jedes Mal „Wow, sieht das toll aus“ und aber auch „wow, dauert das ewig!“. Selbst in der dreifachen Geschwindigkeit sind die Dinger ja mindestens zehn Minuten lang, bedeutet also, dass selbst diese Girls, die ja Profis sind, mindestens eine halbe Stunde für Contouring, Strobing, und das ganzen Pi-Pa-Po benötigen.

Ich weiss ja nicht, wie es euch ergeht, aber ich als Working Mum habe einfach nicht die Zeit für solch einen Aufwand. Manchmal, wenn ich alleine in einer anderen Stadt unterwegs bin, dann nehme ich mir vor einem Event oder einem schönem Termin auch mal diese halbe Stunde und finde es toll, aber die restlichen 300 Tage im Jahr muss es einfach schneller gehen – viel schneller.

Ungefähr so schnell, dass ich es in einer dreiviertel Stunde schaffe zu duschen, mich und das trödelnde Kind anzuziehen, mir einen Kaffee zu machen und mich zu schminken… Klingt nach einer Herausforderung, ist aber total machbar, wenn man fürs Make Up nur drei Minuten statt einer halben Stunde einplant.

Mein Trick ist die Sheer Glow BB Cream mit LSF 8 von Nude by Nature, der Nr.1 Mineral Make-Up Brand aus Australien. Sie lässt sich ohne viel Aufwand wahnsinnig schnell und gleichmäßig auftragen. Inhaltsstoffe wie die australische Buschpflaume, deren Gehalt an Vitamin C alle bekannten Früchte übertrifft, sowie Quandong und Desert Lime schützen die Haut vor den ersten Anzeichen des Alterns. Ihr seht, die kleine hübsche Tube kann so einiges und ist auch noch gut für uns. Außerdem kommen alle Nude by Nature Produkte ohne synthetischen Konservierungs- und chemischen Inhaltsstoffen wie Parabene, Silikone, Talg, Bismuth, Sulfate und Siloxane aus.

 

Ich mag den passenden BB Cream Brush, denn damit kann man in Windeseile mühelos jede Art von Creme oder Foundation auftragen, ohne dass es fleckig wirkt. Für Menschen wie mich, die ein wenig chaotisch sind und den Pinsel oft zu Hause vergessen, wenn sie unterwegs sind, ist die BB Cream perfekt, denn man kann sie auch problemlos mit den Fingern auftragen. Gesichtscreme und Foundation in einem, spart also maximal Zeit.

Wenn ich einen ganz normalen Tag habe, mit Kind in der Kita abwerfen, kurz im goldig reinschauen, Showroom Termin, Meeting, Lunchdate und Office, dann reicht mir ein drei-Minuten Make-Up. Nach der Foundation gebe ich schnell ein wenig Perfektion Concealer auf. Kennt ihr das Gefühl, wenn Concealer die Haut so austrocknet? Da ich sowieso sehr trockene Haut habe, ist der von Nude by Nature perfekt, denn er enthält Vitamin E, Jojoba Öl und Sheabutter. Die Textur ist sehr schön cremig und man braucht nur ganz wenig. Ich klopfe den Concealer mit dem Ringfinger vorsichtig ein. Vorab lasse ich ihn kurz „antrocknen“, etwa so lang, wie ich mir schnell die Brauen style.

Dazu benutze ich oft Lidschatten für die Augenbrauen, wenn ich meinen Brauenstift zufällig auch mal wieder verlegt oder vergessen habe. Hierfür eignet sich der matte braune Lidschatten aus der Natural Wonders Eye Palette geradezu perfekt. Er enthält keine Glanzpartikel und hält zudem wahnsinnig gut, wenn man ihn sauber mit einem Pinsel aufträgt.

Dann tusche ich meine Wimpern mit der Allure Defining Mascara. Angereichert mit Pro Vitamin B5, um die Wimpern über die Zeit zu pflegen und zu stärken, ist auch die Mascara mehr als Kosmetik. Kleiner Tipp: Für den natürlichen Look tuscht die oberen Wimpern schwarz und die unteren Braun. Diesen Tipp hat uns Justine Jenkins beim Nude by Nature Fashionbrunch gegeben.

Jetzt ist mein Three Minute Glow Look fertig, wenn ich noch etwas Zeit habe gebe ich etwas Bronzepuder mit einem dicken Pinsel unterhalb der Wangenknochen auf und etwas Rouge auf den Wangenknochen. Kleiner Tipp: Lächelt im Spiegel und ihr könnt einfacher das Rouge auf die Wangen setzen.

Man kann den Look natürlich noch etwas ausarbeiten besonders für den Abend, indem man rote Lippen als Highlight setzt oder aber etwas von dem Touch Of Glow Highlight Stick für den zusätzlichen Sparkle verwendet.

Einfach mit dem Finger auf die Innenseite der Augenwinkel, direkt unter der Augenbraue und auf die Stelle in der Mitte über der Oberlippe tupfen. Das Auge wird zusätzlich geöffnet und der Glanz auf dem Mund macht schön volle Lippen.

♥WIN WIN WIN♥

Hinterlasst mir einen Kommentar und verratet mir, wie lange ihr für euer Daily Make-Up braucht und mit etwas Glück könnt ihr das Nude by Nature Three Minutes Glow Kit (incl. the Sheer Glow BB Cream, BB Cream Bush, Allure Defining Mascara and Perfecting Concealer)

gewinnen.

Viel Glück

SHOP my NUDE by NATURE favourites

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.