Browse Tag

skincare

Anna, Beauty, Love

DEMARÉS | Wenn die Haut bei Stress stresst…

Demarès Cremes Titelbild

Ihr kennt mich, normalerweise schaffe ich es nicht an hübsch aussehenden Produkten vorbeizulaufen. Oft ist es mir  auch egal was drin ist, hauptsache die Hülle stimmt. Ich liebe tolles, auffälliges Packaging, da bin ich echt verloren – Normalerweise.

Im Laufe der Jahre habe ich dennoch gelernt, dass es gerade beim Thema Hautpflege viel mehr auf das Innere, als aufs Äußere ankommt. Selbst wenn große Namen dahinter stecken und die Tiegel so teuer wie ein paar Schuhe sind, heißt das noch lange nicht, dass der Inhalt auch wirklich gut ist – Und in meinem Falle “gut verträglich”.

Ich mag duftende Body- und Facecreams total gern, aber wirklich gut tun sie meiner Haut nicht, denn sie sind oft nicht reichhaltig genug oder passen nicht zur momentanen Jahreszeit. Zudem reizen die vielen Duftstoffe meine Haut leicht, gerade im Winter. Deswegen versuche ich immer öfter hauptsächlich auf natürliche Inhaltsstoffe zurückzugreifen, oder auf welche, die meine Haut mit dem versorgt was ihr gut tut, statt sie unnötig zu reizen.

Ich stehe sowieso ständig unter Strom und in wirklich stressigen Lebensphasen sieht man das meiner Haut auch an, denn sie fängt dann an zurückzustressen. Sie wird schuppig und trocken und manchmal, wenn es ganz schlimm ist, bekomme ich leichte Neurodermitis im Bereich der Augen. Zuletzt vor ein paar Tagen, als wir kurz vor dem Goldig Re-Opening standen. Viel zu wenig von Allem: Schlaf, frische Luft, Wasser und Entspannung! Deswegen ist es wichtig, dass ich meine Haut in solchen Zeiten nicht noch durch die falsche Creme zusätzlich stresse.

Ich habe euch in der Vergangenheit ja schon ein paar meiner täglichen Begleiter vorgestellt. Seit einem knappen Jahr hat sich auch DEMARÉS dazugesellt, ihr habt die Produkte sicher schon mal in meinen Stories auf Instagram entdeckt.

Demarès Produkte unscharfSchlichtes Packaging, aufregender Inhalt: Demarès

DEMARÉS wird auf Mallorca abgefüllt und verpackt. Das Besondere an den Produkten sind die natürlichen Wirkstoffe, die ohne Parabene, Emulgatoren und ohne Konservierungsstoffe auskommen. Zudem wurden sie nicht an Tieren getestet und sind dermatologisch mit „Exzellent“ ausgezeichnet. Also genau das, was man in wirklich toughen Phasen gebrauchen kann – einen zuverlässigen Begleiter der stressresistent ist.

demarès mastix baum

Wunderwirkstoff  “Mastix”

Die Basis der Produkte wird in der Schweiz hergestellt und hat die gleiche Struktur wie die natürliche Haut. Weitere wertvolle, natürliche, mediterrane Wirkstoffe werden im Labor auf Mallorca hinzugegeben. Der “Wunderwirkstoff” ist Mastikharz oder auch Mastix genannt und ist das Harz der immergrünen Mastixpistazie. Er ist hoch konzentriert im Serum und auch in der Creme Sensitive zu finden und hilft sogar bei Neurodermitis. Wahrscheinlich wird man in Zukunft noch sehr viel von Mastix hören, denn das Mastixharz wird für zahlreiche medizinische Anwendungen genutzt.
Für Mastix gibt es schon lange verschiedene Einsatzzwecke: Es wird z. B. als Firniss in der Farbenherstellung, als Gewürz, als Zusatz für Kaugummis oder als Mittel zur Wundheilung verwendet. Verschiedene pharmazeutische Wirkungen sind wissenschaftlich belegt, u. a. der entzündungshemmende Effekt oder die Wirksamkeit gegen das Bakterium Heliobacter pylori, das auch in Zusammenhang mit Akne steht.
Für die Mischung aus ätherischen Ölen und Harzsäuren konnte auch eine Poren reduzierende Wirkung nachgewiesen werden.

 

Demarès ProduktpaletteMomentan umfasst die Demarès Pflegeserie sieben Produkte vom Serum bis zur Body Cream

 

Aktuell gibt es die Produkte in ausgewählten Beauty Studios sowie hier online.

Ich verlose ein DEMARÈS Set, bestehend aus meinen Lieblingsprodukten Cream Sensitive, dem Serum, der Eye Cream und der Body Cream.

 

Gewinnspiel Demares

Viel Glück

Eure

Anna♥

 

Beauty, Gedanken, Inspiration

MY LITTLE BOX | conscious gifts part II

my-little-box_conscious-gift_6

Ihr Lieben,

ich habe mich in der Masse der Möglichkeiten und des alljährlichen Konsumwahns zur Weihnachtszeit in diesem Jahr entschieden, mich zurückzuhalten. Zurückzuhalten mit Blogbeiträgen über Weihnachtsgeschenktipps mit Sachen die man schon zuhauf zu Hause hat, Sachen die lieb gemeint, aber wie so oft doch nicht den Geschmack treffen, oder auch einfach Dinge, die dem Überfluss die Krone aufsetzt. Trotz Allem verschenke ich selbstverständlich auch sehr gerne Dinge, besonders natürlich zur Weihnachtszeit. Mir geht es einfach darum, euch zu zeigen, wie man hübsche Dinge verschenken kann mit denen man auch Anderen hilft.

Heute  möchte ich euch gern ein weiteres Projekt vorstellen, dass das Thema “Geschenke die zurückgeben” aufgreifen. Wer mir auf Instastories oder snapchat folgt, hat sicher schon gesehen, was für ein großer Fan der My little Box” ich bin. Beuatyboxen gibt es zuhauf, man kann tagelang damit verbringen, sich alle möglichen Firmen mit ähnlichen Konzepten anzuschauen, muss man aber nicht, denn es gibt die My little Box.

my-little-box_conscious-gift_1

Jeden Monat auf’s Neue überrascht My Little Box mit seinem Inhalt und erfreut mich und andere Abonenntinnen mit hochwertigen Beauty-, Lifestyle und Modeprodukten. Ob als Geschenk an sich selbst oder an die beste Freundin, My Little Box sorgt für ein bisschen Weihnachten das ganze Jahr über.

Mir gefällt besonders an ihr, dass sie Sachen enthält, die du nicht an jeder Ecke kaufen kannst. Ach Quatsch, eigentlich gefällt mir alles an ihr. Sie lässt das typische Mädchenherz wie meines höher schlagen. Angefangen beim wunderschön illustrierten Packaging, der Aufmachung der Produkte und dem Magazin, ich bin jedes Mal aufs Neue echt total begeistert.

my-little-boy-2 my-little-box_conscious-gift_2

 

my-little-box_conscious-gift_3

Jetzt, zur Weihnachtszeit möchte My Little Box die Freude über eine tolle Überraschung weitergeben und spendet für jede verkaufte Christmas Box im Dezember Beautyprodukte an Frauenhäuser in Deutschland. Das Prinzip des “Conscious Gift” ist hierzulande noch relativ neu, in Amerika und England ist die Idee des “Geschenks, dass weiter schenkt” jedoch schon länger etabliert und ist eine schöne Gelegenheit, Freude zu teilen.

Die Frauenhäuser bleiben aus Gründen des Schutzes der Frauen, die dort leben, anonym. Die Produkte, die My Little Box an die Häuser spendet, werden nicht nur Produkte des täglichen Gebrauchs sein, sondern auch hochwertige Pflege für die Haut und Kosmetik, um den Frauen eine Freude zu Weihnachten zu machen.

Klingt das nicht schön? Schenken und dabei Gutes tun. Ich finde, es sollten viel mehr Unternehmen mit solch einer Philisophie wirtschaften. Die My little Box kostet pro Box 17,50€ und man kann wählen zwischen verschiedenen Abos.

Wenn jeder von uns ein bißchen gibt, kommt am Ende ganz schön viel dabei raus…

#sharingiscaring ♥

 

 

Merken

Merken

Merken

Beauty, Love

BEAUTY | hallo herbst…

bildschirmfoto-2016-10-23-um-21_fotorJetzt kam er aber doch ziemlich plötzlich, der Herbst. Anfang Oktober war ich noch für ein paar Tage auf Mallorca, um die letzten Sommersprossen mit meiner Nase zu fangen und als ich zurückkam, da war es kalt, nass und dunkel. Meiner Haut passen so plötzliche Wechsel der Jahreszeiten gar nicht! Sie meckert gleich rum und rächt sich mit rauhen Stellen und extremer Trockenheit. Kennt ihr das auch? Dagegen habe ich jetzt etwas entdeckt: Die tolle Hydro Maske vom Hamburger Skincarelabel Cicé. Ich trage sie zwischendurch einfach mal schnell für zehn Minuten auf und danach wirkt meine Haut gleich entspannter, oder ich trage sie vor dem Schlafen gehen auf die gereinigte Haut und lasse sie über Nacht (Wunder) wirken. Sie beruhigt, lindert Rötungen und lässt trockene Stellen verschwinden. Zur Ergänzung benutze ich zudem momentan die Nachpflege von Cicé. Sie fühlt sich super auf der Haut an und riecht schön leicht. Ausserdem gibt sie meiner eher trockenen Haut genug Feuchtigkeit und versorgt sie mit einer ordentlichen Portion Q10. Seitdem sitze ich mindestens zwei Abende pro Woche mit Maske im Bett – der Mann cremt bereits auch ganz begeistert mit 😉 .

bildschirmfoto-2016-10-23-um-21-20-27Das Beste an Cicé ist aber, dass alle Produkte (die zu 100% in Deutschland hergestellt werden) ohne kritische Inhaltsstoffe wie Mineralöle, Paraffine, Silikonöle, Formaldehydabspalter oder Collagen auskommen. Statt dessen stecken lauter Wirkstoffe drin, die wissenschaftlich belegt worden sind. Klingt ziemlich gut, oder?

Hinter dem Label Cicé stecken die Powerfrauen und Mütter Johanna Voigt, Bernadette Brysch und Catharina von Rogister. Gegründet haben Bernadette und Catharina das Label vor einigen Jahren. Die Beiden waren schon zuvor befreundet und wohnten sogar zusammen, die eine war damals noch im PR Bereich aktiv, die andere im Kulturmanagement. Bernadettes Vater bot seiner Tochter kurz darauf an, eine Kosmetikmarke zusammen mit einer Klinikkette zu entwickeln – Catharina stieg mit ein und heraus kam Cicè. Gestartet wurde mit drei Produkten, mittlerweile gibt es eine ganze Kosmetiklinie mit insgesamt zehn Produkten, die von der Anti-Aging Tages- und Nachtpflege, über Reinigungsschaum, Bodybutter, Augenpflege, Körperlifting, Serum und Maske keinen Wunsch offen lässt.

Ihr merkt schon, ich bin ziemlich begeistert von den Powerfrauen, genau wie von Cicè. Und weil ich diese Begeisterung gerne mit Euch teilen möchte, verlose ich drei S.O.S. Winterpackages mit je einer Hydromaske und der Anti.Aging Nachtpflege (Im Wert von 150€ pro Duo).

cice cice2

 

Hinterlasst mir einen Kommentar auf Instagram oder Facebook und taggt Eure liebste Masken- und Beautykrams-ausprobier-Begleiterin oder Begleiter…

Viel Glühüüüüück ♥

In freundlicher Zusammenarbeit mit Cicé

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.