Browse Tag

Goldig

Fashion, Love, Outfits

RESERVED | khaki lace top

Wie ihr wisst, liebe ich ja Outfits die man sowohl am Tag, als auch abends in einer Bar oder auf einer Party tragen kann – ohne dabei den ganzen Tag aufgedonnert auszusehen oder sich abends underdressed zu fühlen (fast noch schlimmer!). Das Leben ist doch viel zu kurz, um unnötig vor dem Kleiderschrank zu stehen… In der Zeit kann man schliesslich schon lässig drei Drinks weggeschlürft haben…

Das hier ist so ein “ich-lass-dich-einfach-den-ganzen-Tag-an-Outfit”. Bestehend aus einem Spitzentop in Khaki von Reserved (LOW-BUDGET-SCHNAPPER!!!), einer schwarzen High-Waist-Jeans und einer Lederjacke. Dazu gehen sogar Flats – die hier zusammen mit der Tasche und ihren goldenen Details dem ganzen einen Touch Glamour verpassen.

Gut, ich gebe es zu, für die momentanen Temperaturen wäre die Lederjacke eher so zum “überwerfen” geeignet, aber hey, der nächste kalte Tag kommt bestimmt schneller, als uns lieb ist.

Das Top ist für den kleines Geldbeutel und sieht wirklich nicht danach aus, oder? Es kommt oft gar nicht auf die Marke und den Preis an, den wir für ein Teil hinblättern, sondern auf das “Wie”. Wie kombiniere ich günstige Teile, um sie aufzuwerten? Eine schwarze Jeans und eine Lederjacke hat doch irgendwie jeder im Schrank, oder? Dazu dann ein paar schöne, auffällige Accessiores wie z.B. Schmuck, Schuhe oder eben eine Tasche werten gleich jedes Outfit doppelt auf.

Dennoch finde ich: Bei Sonnenbrillen, Taschen und Schuhen lohnt sich eine Investition. Meine Chanel Tasche habe ich Vintage erworben und ehrlicherweise viele Jahre gekämpft, ob es wirklich in Ordnung ist, so viel Geld für eine Tasche hinzulegen. Da sie aber immer mein Traum war und ich sie mir Jahrelang gewünscht habe (klar, dass ich die nicht mal eben so zum Geburtstag geschenkt bekomme), bin ich dieses Jahr schwach geworden und habe meine beste Freundin Elmira, die in ihrem tollen Laden “Keep Loving” Vintage-Schätze verkauft, angebettelt, sie für mich zurückzuhalten…

Und bei anderen Teilen lohnt sich immer das intensive Durchforsten der Online-Shops, um wirklich gute SALE-Schnäppchen zu ergattern, wie ich bereits in meinem letzten Post erwähnte. Diese Schuhe sind übrigens ebenfalls ein SALE-Schnapp gewesen, ich bin monatelag um sie herumgeschlichen…

 

Merken

Merken

♥OUTFIT♥

Spitzentop: Reserved

High-Waist-Jeans: Closed

Lederjacke: Selected femme via Goldig

Schuhe: Saint Laurent via Anita Hass

Tasche: Chanel via Keeploving Shop

In Kooperation mit Reserved

Fotos: Johannes Strate♥

Anna, Fashion, Love, Outfits

CLOSET DIARY | donnerstag

Juchuuuuh! Heute gibt´s mein Closet Diary auf @journelles❤️Ich hoffe meine Looks gefallen euch? <3 http://www.journelles.de ❤️ #closetdiary #journelles #kleiderschrank #look #whatsinmycloset #annawolfers_de #germanblogger #blogger_de #fashionblogger_de

Danke für die tollen Kommentare und Mails zu meinem Closet Diary auf Journelles. Da ich dort nur in der Kurzform über mein jeweiliges Outfit berichtet habe, dachte ich mir, dass ich doch zu jedem Tag auch noch die kleine Geschichte der Klamotte erzählen könnte, oder?

Der Donnerstag ist wirklich eins meiner Lieblingsoutfits. Die Levi´s Jeans hat eine lustige Historie. Ich habe 2011 im wunderschönen Cornwall eine “Rosamunde Pilcher” Schmonzette gedreht. Da die Drehtage über vier Wochen verteilt waren, blieb ich einfach die ganze Zeit über dort. Zwischendurch hatte ich immer wieder freie Tage, an denen ich das kleine Dorf Newquay rauf und runtergeschlendert bin. Okay, es gibt wahrlich schönere Orte dort, aber ich stehe so unglaublich auf ausländische Drugstores und Supermärkte – viel mehr gibt es an Shoppingmöglichkeiten übrigens auch nicht… Doch, es gab noch einen Humana Store, in dem ich für drei Pfund diese alte Levi´s 501 erwarb. Damals wollte ich sie mir zu Shorts abschneiden, doch faul wie ich bin, kam es nie dazu. Heute bin ich heilfroh darüber, denn ich liebe sie. Umgekrempelt, kombiniert mit meinen liebsten silbernen Prada Pumps und dem Schnürbody. Auch gern einfach mal mit einem weissen T-Shirt und Sneakers…

Obendrauf seht ihr mein weiteres Lieblingsstück, den Kimono von Love Stories Intimates. Ich Glückskind kann deren Kollektionen immer schon vorab sehen, weil sie im gleichen Showroom ausgestellt sind, wie das Label Rut & Circle, welches ich in meinen Goldig-Läden führe. Leider platzen die kleinen Shops ohnehin schonaus allen Nähten, deswegen kann ich Love Stories nicht bei Goldig führen, die schönen Stücke würden untergehen. Dafür schnapp ich mir nach der Orderrunde beim Kollektionsverkauf immer meine Highlights. Eigentlich ist der Kimono ein Morgenmantel, aber ich finde ihn viel zu schade, um ihn nur drinnen zu tragen (der Kimono ist ab Herbst 2016 erhältlich).

Die Prada Tasche ist ebenfalls eins meiner Lieblinge (SS15 Kollektion). Ich mag den 70er Stil und die groben, weißen Nähte an den Seiten. Ausserdem kann man den Umhängegurt gegen einen kürzeren tauschen, also auch noch praktisch das schicke Teil.

donnerstag2Fotos: Leonie Hinrichs

 

 

Outfits

CASUAL | blue hour

mbymbluecoat (3 von 10) Kopie

Ich fand bisher immer, dunkle Blautöne sind nichts für mich. Der Kontrast zu meinen dunklen Haaren und Augen empfand ich bisher als zu gering und dadurch langweilig – denkste! Ich weiß nicht genau, wann es passiert ist, aber seit einiger Zeit lieeeeebe ich diese Farbe! Schon als Kind hätte ich Blau wohl an allerletzter Stelle aufgezählt, bei der Frage nach meiner Lieblingsfarbe. Da wären dann natürlich an allererster Stelle alle Rosa- und Rottöne dieser Welt genannt worden, dicht gefolgt von allen möglichen Glitzervariationen die man sich nur vorstellen kann…

Continue Reading

Goldig

GOLDIG | 5 jahre köln

11259767_10207034127869237_4466434770235396926_n

Hui, wie die Zeit vergeht! Fühlt sich doch noch garnicht so lange her an, als Johannes, meine Mädels und ich in wochenlanger Knochenarbeit den kleinen Goldig Laden am Friesenwall in Köln zusammengezimmert haben. Richtig geplant habe ich die Sache mit den drei Läden eigentlich nie so wirklich. Eher spontan zugegriffen, als der kleine schöne Laden gegenüber meiner damaligen Wohnung frei wurde. Ein eigener Laden war immer ein Traum, aber einfach so machen, ohne Ausbildung, Studium oder jahrelanger Erfahrung? Ja! Genau! Einfach mal machen! Heute bin ich wahnsinnig froh darüber, dass ich damals den Mut hatte. Und sehr dankbar für meine Familie und Freunde, die mich immer wieder ermutigt haben.

“Mut wird belohnt”, so lautet mein Motto heute! Mittlerweile ist der kölner Laden wie gesagt fünf Jahre alt und zwei weitere in Hamburg sind dazugekommen. Ich wüsste garnicht, was ich ohne meine kleine Goldig-Familie machen würde.

Am letzten Samstag haben wir es ordentlich krachen lassen und meine Haus- und Hofband Revolverheld durfte natürlich nicht fehlen!

[fb_pe url=”https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10207035109693782&set=o.120026891461082&type=1″ bottom=”30″]

 

Ausserdem hat meine liebe Freundin vonEvaColognecakecouture so tolle Leckereien gezaubert, guckt nur:

 

Wooooowiiiii!❤️ Guckt doch nur was meine liebe Freundin Eva @voneva_colognecakecouture für unseren heutigen @goldigshop Geburtstag in Köln gezaubert hat❤️ kommt alle vorbei, wir sehen uns später! #goldig #Birthday #goldiglovesyou #Cologne #liebeDeineStadt #friesenwall 29 #cake #couture #cupcakes #pink #love

 

 

Bildschirmfoto 2015-09-07 um 21.59.39

 

Also falls ihr auch mal so ne Spitzenmäßige Geburtstagssause am Start habt, oder heiraten wollt – kontaktiert Eva!

Danke an alle die da waren und mit uns gefeiert haben

#goldiglovesyou <3

 

Outfits

FRECHES FRÜCHTCHEN | perfekt summerdress

Anna0159

Da ist er doch der Sommer! Jaja, ich weiß, bei euch im Süden ist er schon längst da! Aber hier im Norden wollte er einfach nicht so recht. Aber jetzt! Also steh ich vor meinem Kleiderschrank und hab mal wieder “Nichts anzuziehen!” Na toll!

Also fahr ich zu meinem Goldig Laden, krame im Lager rum und mache zum Leidwesen meiner Mitarbeiter mal wieder Chaos! Aber am Ende entdecke ich dort dieses hübsche Kleidchen von Pepa Love. Eigentlich bin ich nicht so das Kleidchengirl (erwähnte ich sicher schon), aber manchmal packt es mich dann doch.

Continue Reading

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.